Fachgremien

Einkaufsentscheidungen mit hoher Qualität und Effizienz treffen

Fachgremien

Wir wollen Einkaufsentscheidungen mit hoher Qualität und Effizienz treffen. Deshalb gibt es Warengruppen mit einfachen Produkten, in denen der Einkauf entscheiden kann. Bei Warengruppen, die speziell oder medizinisch entscheidend sind, beziehen wir Anwenderinnen und Anwender möglichst früh und so umfassend wie erforderlich in die Einkaufsentscheidungen ein.

Diese Zusammenarbeit pflegen wir strukturiert in unseren Fachgremien. Wir denken, Verbindlichkeit ist die Basis für tragfähige (Geschäfts-)Beziehungen und Kooperationen. Der Weg zu mehr Verbindlichkeit ist eine gemeinsame Aufgabe und fordert alle Beteiligten. Nur so sind Geschäfts- und Kooperationsbeziehungen kalkulierbar und wir schaffen Vertrauen durch die Kontinuität von Versprechen und Handeln.

Netzwerke sind unsere Plattformen für die Generierung und den Transfer von Wissen im Sana Einkaufsverbund. Unsere Netzwerke sind Denkfabrik und „theoretische Spielwiese“ zu gleich. Hier entwickeln wir gemeinsam Ideen und erhalten Feedback zur Alltagstauglichkeit und Umsetzung von bereits bestehenden Ideen, Modellen und Instrumenten. Derzeit arbeiten wir mit unseren Kooperationspartnern an folgenden Themenfeldern:

  • Portfolio Management
  • Universitätskliniken